imland Lauf

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ministerin Kristin Alheit

seit 2012 hat sich der imland Lauf in Rendsburg zu einem festen Termin und zu einem doppelten Erfolg in sportlicher und in sozialer Hinsicht entwickelt. So gingen im vergangenen Sommer rund 1.000 Läuferinnen undLäufer auf die Strecke und es kamen 5.000 Euro für einen wichtigen Zweck zusammen: die Unterstützung der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Menschen, die von Multipler Sklerose (MS) betroffen sind, brauchen neben bestmöglicher medizinischer Versorgung Rat und Unterstützung in vielfältigen Lebenslagen. Dafür steht seit vielen Jahren auch in unserem Bundesland die DMSG. Sie informiert, bietet Betroffenen wichtige Hilfen und engagiert sich kontinuierlich für eine Verbesserung der Situation von an MS Erkrankten. Den Aktiven der DMSG gilt mein besonderer Dank!

Wenn 2017 zum 6. Mal Läuferinnen und Läufer zum imland Lauf starten, dann sowohl aus sportlichem Ehrgeiz als auch aus Solidarität mit Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Ich wünsche allen Mitwirkenden wieder viel Spaß und sportlichen Erfolg, danke der ACO Gruppe und der imland Klinik Rendsburg, allen Unterstützern und Partnern, die den Lauf erneut auf die Beine stellen und freue mich, den Lauf auch 2017 wieder als Schirmherrin unterstützen zu können.

Ihre Kristin Alheit,

Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein 

 

 

 

Liebe Lauffreunde,

Hans-Julius Ahlmann & Dr. Ulrich Pulkowski

wer hätte gedacht, dass wir so schnell an der 1000er-Marke kratzen könnten? Das verdanken wir den vielen begeisterten Läufern unseres letztjährigen imland-Laufes, die unseren Lauf zu einem fröhlichen, überregional wahrgenommenen Event gemacht haben. Auf diesem Weg wollen wir mit unseren bewährten Partnern weitermachen und freuen uns deshalb, Ihnen den 6. imland Lauf 2017 anzukündigen!

Dabei bleibt unser Anliegen, neben einem stimmungsvollen sportlichen Laufereignis, die Unterstützung einer „guten Sache“: wieder wollen wir durch unseren Benefizlauf die ehrenamtliche Tätigkeit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) unterstützen.

Die schönen Laufstrecken (5 km, 10,5 km und Bambini-Lauf über 800 m) bleiben unverändert, so dass wir weiterhin ein Laufevent für die ganze Familie sind. Gerne möchten wir im Anschluss im Zielbereich am RONDO mit Ihnen den Abend bei Speis und Trank ausklingen lassen.

Unsere Sozialministerin Frau Kristin Alheit übernimmt freundlicherweise wieder die Schirmherrschaft über unseren Lauf und wird hoffentlich auch erstmals persönlich mitlaufen...

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Dr. med. Ulrich Pulkowski
Chefarzt Neurologie mit Stroke Unit

Hans-Julius Ahlmann
Geschäftsführender Gesellschafter


Sponsoren

TOP